Unternehmen

Die im Jahr 2021 gegründete E-VITA GmbH hat das Ziel, die moderne Elektronenbehandlungs-Technologie zukünftig allen gewerblichen Saatgutaufbereitern, allen Züchtern und allen eigenvermehrenden Landwirten anzubieten.
Dabei kooperiert E-VITA mit modernen und leistungsstarken Maschinen- und Anlagenbauern.

Unser Leitbild

Die E-VITA GmbH ist Anbieter moderner Technologie und innovativer Verfahren für die physikalische Desinfektion von biologischen Schüttgütern.

Damit stehen wir für eine nachhaltige, sichere und zukunftsfähige Landwirtschaft
„Made in Germany“.

Historie

Die Technologie und die Anlagentechnik zur Elektronenbehandlung von Saatgut werden bereits seit über 25 Jahren federführend vom Fraunhofer-Institut für Organische Elektronik, Elektronenstrahl- und Plasmatechnik in Dresden entwickelt. In dieser Zeit konnte gemeinsam mit unabhängigen Bundes- und Landeseinrichtungen, großen Saatgutproduzenten, Züchtern und unzähligen Landwirten nachgewiesen werden, dass die Technologie bereit für den flächendeckenden Einsatz ist.

Der erste flächendeckende Einsatz dieser FEP-Technologie unter dem Markennamen E-VITA erfolgte 2014 durch die Ceravis AG. Seit 2016 werden allein am Ceravis-Standort in Güstrow jährlich über 10.000 Tonnen Getreide schonend mit Elektronen behandelt. Durch den Einsatz weiterer Anlagen konnte die Produktionsmenge in Deutschland mittlerweile auf über 20.000 Tonnen im Jahr 2021 gesteigert werden.

Karriere bei E-VITA 

Wir suchen dich - werde Teile unseres Teams

Anlagentechniker

Dresden, Vollzeit

Montage / Service

Sachsenwerkstr. 83
01257 Dresden

E-Mail

wir antworten so schnell wie möglich

Telefon

Mo - Fr 9:00 - 16:00

Kontakt

E-VITA GmbH
Sachsenwerkstr. 83
01257 Dresden

+49 (0)351 271830 80